IKT sind in allen Bereichen unserer Gesellschaft weit verbreitet, und die Digitalisierung in den Niederlanden schreitet voran. Es ist viel mehr als nur ein Hilfsmittel geworden. Unternehmen sind so abhängig von IKT, dass sie zu einem wesentlichen Bestandteil des Geschäftsmodells geworden sind.

Diese digitale Gesellschaft bietet der Gesellschaft und den Organisationen viele Chancen und Möglichkeiten. Die Digitalisierung birgt aber auch Gefahren und Risiken. Deshalb ist es wichtig, IKT- und Geschäftstätigkeiten auf sichere Weise einzurichten, insbesondere für Organisationen, die datenschutzrelevante Daten verarbeiten. Dies garantiert Vertraulichkeit, Integrität und Kontinuität.

 

Die Gefahren der Cybersicherheit

Das alte Bild des fest installierten Computers im Büro existiert immer noch, aber die Grenzen verschwimmen zunehmend. Mitarbeiter bringen persönliche Geräte wie Smartphones und Laptops mit ins Büro, wo sie mit dem Unternehmensnetz verbunden sind. Die Grenze zwischen Privatem und Geschäftlichem wird immer weniger sichtbar. Hinzu kommt, dass Unternehmen immer häufiger auf Cloud-Lösungen umsteigen, die Datenverarbeitung ausgelagert wird und sich die Datenschutzgesetze ständig ändern.

Diese sich verändernden Umstände bedeuten, dass sich das Risikoprofil von Organisationen schnell verändert. Jeden Tag liest man in den Nachrichten von gehackten Systemen und geleakten Datenbanken mit datenschutzrechtlich sensiblen Daten. Ransomware, Cryptolockers, DDoS-Angriffe, Datenschutzverletzungen, Phishing - all diese Vorfälle sind an der Tagesordnung und stellen ein erhebliches Risiko für Unternehmen dar.

 

Die Zusammenarbeit mit Onvio

Als unabhängiger Spezialist auf dem Gebiet der Informationssicherheit zeigt Onvio digitale Risiken auf und hilft Organisationen bei der Umsetzung von Maßnahmen. Ziel ist es, die Sicherheit auf ein höheres Niveau zu heben und Organisationen widerstandsfähiger gegen digitale Bedrohungen zu machen.

 

 

Onvio unterstützt Organisationen auf praktische Art und Weise:

  • Durchführung von Sicherheitsuntersuchungen wie Pentesting von Unternehmensnetzwerken, Webanwendungen und IoT-Geräten, Responsible Disclosure, Vulnerability Scanning, Phishing-Kampagnen und Mystery Guest Visits.
  • Beratung und Unterstützung von Organisationen in Sicherheitsfragen.
  • Bereitstellung von ICT-Sicherheitsberatern.
  • Schulung und Implementierung von sicherer Softwareentwicklung (DevSecOps und Sicherheitstools).

 

Autor: Dick Snel - Direktor/Eigentümer Onvio

Teilen Sie diesen Artikel: